Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Kopfstein

Bedeutungen: 1. früher: ein rundlicher, wenig oder gar nicht behauener Naturstein, der zum Pflastern von Straßen, Wegen und Plätzen verwendet wurde {FAL}; 2. heute: ein meist kantig und quaderförmig behauener Naturstein, der zum Pflastern von Straßen, Wegen und Plätzen verwendet wird {FAL}; 3. a) ein Stein, der künstlerisch als Kopf ausgestaltet wurde {FAL}; b) ein Stein in der Form eines Kopfes, in den ein Gesicht gehauen wurde {FAL}.

Beispiele: 1. Wagen hatten auf Kopfsteinen eine unruhige Fahrt. 2. Dieser Kopfstein hat eine Kantenlänge von 10 cm. 3. Dieser Kopfstein ist ein echtes Kunstwerk.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: wohl, da die früher verwendeten Steine rundlich waren und ihre obere Wölbung mehr oder weniger der Form eines Kopfes bzw. Schädels entsprach

Synonyme: 2. Pflasterstein, schweiz.: Bsetzistein

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Kopfstein Bedeutung, Definition Kopfstein Definition, Begriffserklärung Kopfstein Begriffserklärung, Worterklärung Kopfstein Worterklärung, definiere Kopfstein definiere, definiere:Kopfstein, definiere: Kopfstein, Herkunft Kopfstein Herkunft, Etymologie Kopfstein Etymologie, Synonyme Kopfstein Synonyme, was ist Kopfstein, was ist das Kopfstein, was ist ein Kopfstein, was ist was Kopfstein, was bedeutet Kopfstein, was heißt Kopfstein, woher kommt das Wort Kopfstein, woher stammt das Wort Kopfstein,